Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die LKJ S-H e.V. ist der Bundesvereinigung für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) angeschlossen und Mitglied im Trägerverbund Freiwilligendienste Kultur und Bildung.

Der Trägerverbund richtet sich nach einem einheitlichen Qualitätskonzept, welches sowohl den praktischen Einsatz in den Einsatzstellen als auch die begleitende Bildungsarbeit des Trägers umfasst. Einsatzstellen und Träger tragen gemeinsam die Verantwortung für die Realisierung der Bildungsziele.

 Die Qualitätsstandards für den Träger umfassen unter anderem: 

  • Inklusives Bewerbungs- und Vermittlungsverfahren (anonym) 
  • Beratung und Qualifizierung der Einsatzstellen (Bereitstellung von Leitfäden, Einsatzstellentreffen, Reflexionsgespräche,..)
  • Individuelle Begleitung der Freiwilligen (Einsatzstellenbesuche, Einzelgespräche,...)
  • Seminararbeit mit Schwerpunkt auf kulturelle, politische und/oder (schul-) pädagogische Bildung
  • Begleitung der eigenverantwortlichen Projektarbeit

Die Qualitätsstandards für Einsatzstellen umfassen unter anderen: 

  • Transparentes Bewerbungs- und Vermittlungsverfahren
  • Fachliche und inhaltliche Anleitung des Freiwilligen
  • Pädagogische Ansprechperson 
  • Begleitung der eigenverantwortlichen Projektarbeit

 

 

 

Weitere Informationen zu Qualitätskonzept und Bewerbungsverfahren