Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Jahr im Freiwilligendienst FSJ Schule/ BFD Kultur und Bildung richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Bestimmte Vorkenntnisse oder Schulabschlüsse werden nicht voraus gesetzt. 

Beginn des Dienstes ist zum 1.September eines jeden Jahres und beträgt 12 Monate. Die Arbeitszeit orientiert sich an den hauptamtlich Beschäftigten der jeweiligen Einsatzstelle und ist im Rahmen eines vollen Stundenumfangs.

Im Verlauf des Jahres sind 25 Bildungstage vorgesehen. 20 Tage davon werden von der LKJ S-H e.V. geplant und durchgeführt. 5 weitere Bildungstage werden vom Bund mit dem Inhalt politischer Bildung durchgeführt. Die Teilnahme an den Bildungsseminaren ist verpflichtend.

Das monatlich ausgezahlte Taschengeld für die Freiwilligen beträgt im Jahrgang 2017/2018 350€, die Sozialabgaben ca. 150€. Mindestens 25 Urlaubstage sind vertraglich festgelegt. 

Die Einsatzstelle erhält von den Freiwilligen ein Gesundheitszeugnis und ggf. ein polizeiliches Führungszeugnis.

Toll ist: Der Freiwilligendienst im FSJ Schule/ BFD Kultur und Bildung kann auch als Vorpraktikum bzw. als Wartesemester für Ausbildung und Studium angerechnet werden. Einsatzstellen und Freiwillige werden das ganze Jahr von einer*m Mitarbeiter*in der LKJ S-H e.V. begleitet.

Alle Infos zum Freiwilligendienst findest du auch noch einmal hier: 

A-Z Freiwilligendienst Kultur und Bildung