Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Freiwillige Jahr in der Politik ist ein Bildungsjahr. Neben der praktischen Arbeit nimmst du an insgesamt 25 Bildungstagen teil. Diese Tage sind verpflichtend, du wirst dafür von deiner Einsatzstelle freigestellt. In vier fünftägigen Seminaren, die die jeweilige Landesvereinigung organisiert, geht es um alle Themen und Inhalte, die dich im Laufe des Jahres beschäftigen.

Du wirst fit gemacht in Projektmanagement oder Öffentlichkeitsarbeit, setzt Dich mit politischen Themen in kreativen Werkstätten auseinander. Im Mittelpunkt aller Seminare steht natürlich der Austausch mit den anderen Freiwilligen: kennen lernen, reden, gemeinsam künstlerisch tätig werden,… Spaß haben!